Nebis-Eintrag

Titel   LinkHerrn Eosanders, Freyherrn von Göthe, weyland Königl. Polnisch- und Chur-Sächsischen General-Lieutenants, Durch Anweisung und Erfahrung geübter Soldat : welcher in einer historischen Erzehlung die im verflossenen Jahrhundert vorgefallene Kriegs-Handlungen, als: Marsche, Bewegungen, Lager-Stätte, Schlachten, Belagerungen, Anschläge und dergleichen, unpartheyisch beurtheilet und die dabey vorgegangene Fehler und Versehen, auch wie in gleichmässigen Umständen solche zu verhüten und zu verbessern wären, gründlich anmercket : nicht allein denenjenigen, welche von dem Degen und denen Kriegs-Sachen ihr Handwerck machen, sondern auch allen und jeden, die durch Exempel sich einen Weg zur Kriegs-Klugheit bahnen wollen, zum Nutzen heraus gegeben, und mit dazu dienlichen Kupferstichen erläutert. Nebst einer kurtzen Betrachtung des Soldaten-Standes / von Herrn J.M. von Loen
Impressum   LinkFranckfurt am Mayn : zu finden bey Philipp Heinrich Hutter, 1744
Umfang   [8] Bl., 250 S., [1] Bl., 30 S., 8 Taf. (teilweise gefaltet und doppelblgr.) : Ill. ; 34 cm (2°)
Titelvariante   LinkSchmutztitel: Herrn Eosanders, Durch Anweisung und Erfahrung geübter Soldat
Teil des Titels   LinkDurch Anweisung und Erfahrung geübter Soldat
Notiz   8 Kupfertafeln, Vignetten, Zierstücke, Initialen, gedr. Marginalien
  Erscheinungsjahr in römischen Ziffern
  Diplomatisch getreue Wiedergabe des Titelblatts: Herrn Eosanders, Freyherrn von Go[e]the,|| weyland|| Ko[e]nigl. Polnisch= und Chur=Sa[e]chsischen General=Lieutenants,|| Durch|| Anweisung und Erfahrung|| Geu[e]bter Soldat,|| Welcher|| In einer historischen Erzehlung die im verflossenen Jahrhundert|| vorgefallene|| Kriegs=Handlungen,|| Als:|| Marsche, Bewegungen, Lager=Sta[e]tte, Schlachten,|| Belagerungen, Anschla[e]ge und dergleichen, unpartheyisch beurtheilet|| und die dabey vorgegangene Fehler und Versehen, auch wie in gleichma[e]ssigen|| Umsta[e]nden solche zu verhu[e]ten und zu verbessern wa[e]ren,|| gru[e]ndlich anmercket.|| Nicht allein denenjenigen,|| Welche von dem Degen und denen Kriegs=Sachen ihr Handwerck|| machen, sondern auch allen und jeden, die durch Exempel sich einen Weg zur Kriegs=||Klugheit bahnen wollen, zum Nutzen heraus gegeben, und mit dazu|| dienlichen Kupferstichen erla[e]utert.|| Nebst|| einer kurtzen Betrachtung|| des|| Soldaten-Standes|| von|| Herrn J. M. von Loen.|| [Doppelstrich mit Eicheln]|| Franckfurt am Mayn,|| zu finden bey Philipp Heinrich Hutter.|| M D CC XLIV.
Inhalt:   Enth. auch (mit Zwischentitel) : Der Soldat / entworffen von Herrn J.M. von L.
Anm. zum Expl.   Lederband der Zeit mit goldverziertem Rücken und Titelschild, Vorsatz marmoriert
  2 Besitzstempel auf dem Titelblatt, handschr. Einträge auf vorderem Vorsatz und fliegendem Blatt
  Lose Beilage: Ausschnitt aus Antiquariatskatalog
 
Gesamtbestand   Alle Exemplare
Bibliothek   BIB-OECHSLIN (Einsiedeln) |  A09cLibrary Info
 
Sacherschliessung   LinkMILITÄRGESCHICHTE + KRIEGSGESCHICHTE : 355.48
  LinkMILITÄRPERSONAL + SOLDATEN + WEIBLICHES MILITÄRPERSONAL : 355,802.126
  LinkBERUFSARMEE + BERUFSSOLDATEN : 355,804.211.6
  LinkSIEBZEHNTES JAHRHUNDERT N. CHR. : "16"
Autor/-in   LinkEosander, Johann Friedrich von, Freiherr, Architekt, Offizier, Deutschland, Schweden, 1669-1728
  LinkLoen, Johann Michael von, Freiherr, Politiker, Gelehrter, Deutschland, 1694-1776
Druckort   LinkFrankfurt (Main)
WidmungsempfängerI   LinkErnst Ludwig, Landgraf von Hessen-Darmstadt, 1667-1739
Druckerei/Drucker   LinkHutter (Offizin, Frankfurt, Main)
Systemnr.   006370055
Navigation