44–45

Zu den Skizzenbüchern (heute:) Scholz / Goldschmitt

H. Lechevallier-Chevignard zu Paris besitzt eine grössere Anzahl von Studien, namentlich nach den Denkmälern Roms und verschiedenen Säulen, die möglicher-

[S. 45] 

weise Arbeiten De l'Orme's sind, und Destailleur besass drei Bände gründlicher Aufnahmen der Thermen Diocletian's, die von einem französisch sprechenden Architekten des XVI. Jahrhunderts herrühren und sich gegenwärtig im Kupferstich-Cabinet zu Berlin befinden.