Architekt und/versus Baumeister – Die Frage nach dem Métier

Akten des siebten internationalen Barocksommerkurses 2006

Bestellen |  Mitglieder des Vereins der Freunde der Bibliothek Werner Oechslin erhalten einen Rabatt von 30% und bestellen bitte bei: info@bibliothek-oechslin.ch

Inhalt

  • Werner Oechslin: Das Berufsbild des Architekten – eine Erinnerung als Einführung

I

  • Christian Hecht: Die Instructionum fabricae et suppellectilis ecclesiasticae libri duo – Karl Borromäus und die Architekten
  • Matteo Burioni: Biographie als Theorie. Der Wagemut des Architekten bei Vasari, Bellori und Félibien
  • Antonio Becchi: Juxta textum Vitruvii et mentem Newtonii. Das neue Wissen und das "Räthsel der Architektur"
  • Reinhard Gruhl: Dichterberuf und Gelegenheitsdichtung – Zur Geschichte des Dichtens bei Gelegenheit

II

  • Peter Stephan: Gianlorenzo Bernini – der "Talleyrand der Architektur"? Die gentilizische Kodierung Roms und die Kryptokodierung von S. Andrea al Quirinale oder die Kunst, mehreren Herren zu dienen
  • Ralph-Miklas Dobler: Italienische Wanderkünstler als Familienunternehmer und Dienstleister - die Familie Carlone aus Scaria
  • Mojmir Horyna: Die Verhältnisse zwischen den Architekten und Zunftbaumeistern in Prag um 1700
  • Kristoffer Neville: Johann Bernhard Fischer von Erlach and the Humanistic Discourse Among Architects Around 1700

III

  • Piet Lombaerde: Jan Peter von Baurscheit d. Ä. und d.J.: zwei Generationen von Baumeistern in Antwerpen (Belgien) 'um 1700'
  • Léon E. Lock: Der Bildhauer-Architekt in Antwerpen um 1700

IV

  • Guido Hinterkeuser: Schlüter, Sturm und andere. Der Architekt als Idol, Lehrer, Vorgesetzter und Konkurrent in Christian Friedrich Gottlieb von Knesebecks Manuskript Kurtze Remarquen der Oeconomischen alss auch Prächtigen Baukunst (1703–1716)
  • Matthias Franke: Leonhard Christoph Sturm. Zwischen pietistischer Überzeugung und Repräsentation am Berliner Hof
  • Simon Paulus: Hermann Korb (1656–1735). Der Baumeister Herzog Anton Ulrichs von Braunschweig-Lüneburg

V

  • Axel Christoph Gampp: Barocker Überbau. Die Neugestaltung mittelalterlicher Klosterkirchen in der Schweiz durch Vorarlberger Baumeister im 17. und 18. Jahrhundert
  • Robert Stalla: Cosmas Damian und Egid Quirin Asam: Der Maler und Bildhauer als Architekt
  • Martin Pozsgai: Der Architekt Donato Giuseppe Frisoni und seine Kompetenz für die Innenausstattung
  • Jürg Ganz: Bauen im 18. Jahrhundert. Joseph Wech, Prokurator und Bauverantwortlicher der Kartause Ittingen
  • Sandra Maria Rust: Der steirische Architekt Johann Georg Stengg (1689–1753)

VI

  • Isabel Haupt: Fürsten, Hofkünstler und Baubeamte. Architekten am sächsischen Oberbauamt im 18. Jahrhundert
  • Andrea Maglio: Vaccaro e Sanfelice: il ruolo dell'architetto durante la dominazione austriaca a Napoli
  • Thomas Strobel: Links between Germany an England in Neoclassical Architecture

VII