Programm

Ähnlichkeit: Prozesse und Formen – Mimetische Praktiken in der neueren Architektur

Tagung in Einsiedeln, 17.–19. 3. 2016.

Veranstaltet vom Teilprojekt „Praktiken der Ähnlichkeitserzeugung in der neueren Architektur“ 

In Kooperation mit dem Teilprojekt „Subalterne Mimesis“ der DFG-SNF-Forschergruppe „Medien und Mimesis“ und der Stiftung Bibliothek Werner Oechslin.

DONNERSTAG, 17. 3. 2016

13:30 Werner Oechslin: Begrüssung

14:00 Hans-Rudolf Meier: Einleitung und Vorstellung des Teilprojekts

Rekonstruktion und Geschichtlichkeit / Moderation: Eva von Engelberg

14:30 Hans-Georg Lippert, TU Dresden: Harte Zeiten: Autorität, Gediegenheit und die Krise der Repräsentation

15:15 Biljana Stafanovska, TU Darmstad: Authentizität von Orten und Konstruktion von Stadtbildern: Semantische Transformation des Stadtzentrums von Skopje

16:00 Break

16:30 Eva Maria Froschauer, TU Cottbus: Arten der Anverwandlung: Vom gesammelten Ding zum architektonischen Entwurf

17:15 Christian Vöhringer, freier Kunst- und Architekturhistoriker: Béton brut als historisierender Neubau? Rudolf Prenzels Rathaus in Pforzheim

18:00 Diskussion

18:30 Bibliotheksführung

20:00 Dinner

 

FREITAG, 18. 3. 2016

09:00 Carsten Ruhl: Einführung und Vorstellung des Teilprojekts

Biokonstruktivismus und Digitalisierung / Moderation: Frederike Lausch

09:50 Georg Vrachliotis, Karlsruher Institut für Technologie: Zwischen Wissenschaft und Imagination: Überlegungen zu einer operativen Ästhetik bei Frei Otto

11:00 Break

11:30 Bernd Kulawik, Bibliothek Werner Oechslin, Einsiedeln: Von der Zelle zum Organismus: Zur Aktualität der Bausysteme Fritz Hallers

12:15 Ole W. Fischer, University of Utah: Gefangen in der Selbstreferentialität? Bemerkungen zur digitalen Nachahmung analoger Zeichnungsprozesse

13:00 Diskussion

13:15 Lunch

geänderte Anfangszeit:

14:30 Nathalie Bredella, Leuphana Universität Lüneburg / UdK Berlin: Zur Ästhetik mimetischer Praktiken und materieller Kulturen in der Architektur des digitalen Zeitalters

Kopien und Entwurfspraktiken

15:25 Adria Daraban, RWTH Aachen: Figuren des Fragmentarischen: Fragmentierung als ästhetisches Prinzip in der Architekturproduktion des 20. Jahrhunderts

16:10 Ines Weizmann, Bauhaus-Universität Weimar: Die drei Leben der Moderne: Kopien im Recht

[entfällt] Alexander Pellnitz, Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen: Referenz und Mimesis: Zur Theorie des architektonischen Entwerfens

17:45 Break

18:15 Tim Gough, Kingston University: Anti-mimesis

19:00 Matthias Horstmann, Universität Basel: Mimesis invers: Architektur aus Fotografie heraus

19:00 Zwischenfazit und Diskussion / Markus Krajewski

20:00 Dinner

SAMSTAG, 19. 3. 2016

Typus und Modell / Moderation: Carsten Ruhl

09:00 Nader Voussoughian, New York Institute of Technology: Nachahmung und Normung in der Architektur der Moderne: Eine Entwurfsgeschichte von DIN 4171

09:45 Ralf Liptau, UdK Berlin: Selber kneten: Modellbasiertes Entwerfen zwischen Originalität und Nachbildung

10:30 Break

11:00 Fazit und Abschlussdiskussion / Carsten Ruhl

Abreise